Stampack Xpress

Stampack Xpress ist die praxisnahe Umformsimulation für jeden Werkzeugkonstrukteur.

Das bedeutet:

  • Unkomplizierte und übersichtliche Benutzerführung
  • Der Nutzer von Stampack Xpress benötigt keinerlei Vorwissen über Finite Elemente und Materialwissenschaft.
  • Stampack Xpress ist für jede Konstruktionsabteilung und für jedes Ingenieurbüro preislich erschwinglich.

 

Mit Stampack Xpress simulieren Konstrukteure und Methodenplaner Umformprozesse für Prototypen-, Folgeverbund- und Transferwerkzeuge.

Folgende Prozesse werden abgedeckt:

 
 
Stampack Xpress ist die einzige Simulation, die

 

  • Shell- und Solid-Simulation in einer Softwareumgebung beinhaltet.
  • sowohl von erfahrenen Simulatoren als auch von Simulationsanfängern genutzt werden kann.
  • eine direkte Schnittstelle zur CAD/CAM-Lösung VISI hat.
  • keine zusätzlichen Lizenzgebühren für die Nutzung aller Prozessorkerne erfordert.
  • ein Lizenzmodel mit einer klassischen Kauflizenz bietet.

 

Die Kombination von Schalen- und Volumensimulation in Stampack Xpress ermöglicht vielseitige Anwendungen. Das Bauteilspektrum reicht von Aluminiumfolien mit einer Dicke von 0,01 mm bis hin zu Formteilen mit einer Blechdicke von 6 mm. Typische Produkte, die mit Stampack Xpress simuliert werden, sind:

 

  • Karosserie in weißen Teilen
  • Verkleidungen, Abdeckungen und Zierleisten im Fahrzeuginnenraum
  • Verbindungselemente und Trägerplatten
  • Elektrische Steckverbinder und Kabelführungen
  • Metallbehälter, Dosen, Deckel und Kappen
  • Gehäuse für Elektro-, Haushalts- und Hydraulikgeräte
  • Haushaltsgeräte wie Backbleche, Kuchenformen und Küchenspülen
  • Hitzeschilde und Aluminiumfolien

 

 

 

Stampack Xpress Module: